Dennis Leuthold im Interview

Hier eine kleine Intro zu Dennis

Dennis Leuthold SLINGSHOT: Hallo Dennis, wo bist du aufgewachsen? Dennis: Ich bin in der Elb-Metropole Hamburg aufgewachsen. Um das zu machen was ich Liebe, musste ich aus Hamburg weg ziehen. Jetzt wohne ich mitten im Meer auf der Insel Fehmarn. Wie lebt es sich auf der Insel Fehmarn? Dennis: Es ist sehr entspannt und es wird nie langweilig. Das Privileg zu haben da zu wohnen, wo andere Urlaub machen, ist schon toll. Auch wenn das Wetter/Klima extrem ist, wohne ich gern hier… oder grade deswegen. Es hat eigentlich immer Wind und da Fehmarn eine Insel ist, liegt es sehr nahe das man für jede Windrichtung ein tollen Spot gibt – egal ob Flat oder Wave, es ist alles da. Wie sehen die nächsten 5 Jahre aus? Dennis: Ich möchte immer noch in Top-Form sein und tun, was ich am meisten liebe. Warum SLINGSHOT? Dennis: Die Produkte und die Philosophie der Marke passen bestens zu mir. Den auf das Wakboarden getrimmten Aspekt finde ich gut und er ist zeitgemäß. SLINGSHOT’s Blick ist vorausschauend und fortschrittlich und steht sich nicht selbst im Weg. Wie findest du unser Material: Dennis: Auf der Fahrt an den Spot begleitet mich ein gutes Gefühl und freue mich auf die kommende Session. Egal ob ich in die Welle gehe oder bei Free-/Wakestyle mich im Flat austobe, Fette Big Airs oder Megaloops reiße, weiß ich, dass ich mich zu hundert Prozent auf mein eingesetztes SLINGSHOT Material verlassen kann. Was machst du, wenn du nicht gerade kitest? Dennis: Dann treffe ich meine Freunde oder versuche die Zeit mit Wakeboarden, SUP oder Wellenreiten zu verbringen. Von uns Glückwunsch und Willkommen bei SLINGSHOT! Wir freuen uns, auf die Zusammenarbeit. Dennis: Danke schön. Ich freu mich riesig und es ist ein gutes Gefühl in das SLINGSHOT Team aufgenommen worden zu sein.  Es ist eine Ehre mit einigen der größten Namen zusammen in einem Team zu sein. Teil des SLINGSHOT Teams zu sein ist etwas, worauf ich sehr stolz bin. Die Rider bei SLINGSHOT sind ein dynamisches nicht aufdringliches Team, das schätze ich. Die SLINGSHOT Rider und haben ein Hang zum Extremen, fahren am Limit des Machbaren. Ich selber fahre gerne in Extrembereichen und pushe mich an mein Limit, ob es in der Welle ist oder beim Freestyle. Der gute Schluss: Dennis: the best way to success – Never give up!   Fotos: Stefan Schaller www.schaller-foto.de Website: www.dennisleuthold.de www.facebook.com/dennisleutholdofficialpage www.instagram.com/dennisleuthold